feinschliff Logo

Kompetent und freundlich zu Lebensqualität beitragen

Header Objekt-Einrichtungen

Die Freude an der Arbeit mit Holz verbindet uns. Die Faszination, wenn eine Idee nach und nach Form annimmt. Wenn aus Ihren Vorgaben oder gemein­samen Entwürfen in unserer Werkstatt ein Wunschmöbel entsteht. Es ist das gute Gefühl, wenn Sie zu Hause Ihre neue, präzise eingebaute Einrichtung begutachten und sich ein zufriedenes Lächeln in Ihrem Gesicht zeigt.

Moin und herzlich willkommen bei Ihrem feinschliff-Team.

Rena Brahms

Rena Brahms

Tischlermeisterin
Inhaberin, kreative Macherin und Mutter

Dreijährige Ausbildung in einer Möbeltischlerei,
bis 2010 angestellte Tischler-Gesellin,
2010 bis 2011 Meisterschule Münster in Vollzeit,
September 2011 feinschliff - Gründung

„Schon früh hat mein Vater prophezeit, dass ich einen netten Tischler heiraten, mich selbständig machen und schöne Inneneinrichtungen planen und bauen würde - Recht hatte er ;-)“
Heiner Brahms

Heiner Brahms

Tischlergeselle
Geschäftsführung, Kundenbetreuung, Tischler aus Leidenschaft

Lehre 1991 bis 1993 in einer Möbeltischlerei,
bis 2011 angestellter Geselle in einer Tischlerei,
seit September 2011 mit feinschliff selbstständig

„Ich liebe das Arbeiten mit Holz, mit CNC Technik millimetergenau vor- und von Hand nachzuarbeiten. Mit den Erfahrungen von fast 30 Berufsjahren lassen sich so auch ausgefallene Möbelideen verwirklichen.“
Madlen Vennekamp

Madlen Vennekamp

Assistenz der Geschäftsleitung
Büro

seit 2017 fachlich freundliche Unterstützung im Büro

„Unterlagen von Projekten griffbereit zu haben, hilft in Werkstatt und Büro. Und, wenn Kunden Informationen schnell bekommen, fördert das eine gute Zusammenarbeit und die termingerechte Fertigstellung.“
Tammo Schermutzki

Tammo Schermutzki

Tischlergeselle
Herstellung und Montage

2009 bis 2011 Tischlerlehre in einer Möbeltischlerei,
seit Oktober 2011 bei feinschliff GmbH - Tischlerei Rena Brahms

„Die Arbeit mit Holz erfordert Präzision und Verantwortung. Als Vater achte ich darauf, dass alles glatt ist und mit speichelechten Wasserlacken veredelt - für die obligatorische Bissprobe der Zwerge.“
Sönke Steenblock

Sönke Steenblock

Tischlergeselle
Fertigung und Montage

2017 bis 2020 Ausbildung zum Tischler,
Seit 2021 bei feinschliff GmbH -Tischlerei Rena Brahms

„Nach meiner Ausbildung in einem reinen Massivholz-Betrieb wollte ich andere Arbeitsweisen, Materialien und Techniken kennenlernen.
Damit bin ich bei feinschliff genau richtig. Hier wird alles angeboten, was der Möbel und Innenausbau hergibt.“
Janosch Dolff

Janosch Dolff

Tischlergeselle
Fertigung und Montage

2017 bis 2020 Ausbildung zum Tischler
Seit 2021 bei feinschliff GmbH – Tischlerei Rena Brahms

„Möbelbau und vor allem die Arbeit mit Massivholz – das ist das was ich machen möchte. Hier kann ich mich ausleben und weiterentwickeln.“
Fynn Landherr

Fynn Landheer

Auszubildender 3. Lehrjahr
Ausbildung, abteilungsübergreifend

seit 2019 bei feinschliff GmbH - Tischlerei Rena Brahms

„Schon als Schüler habe ich in meiner Freizeit gerne Dinge aus Holz gebaut. Dies nun auf professioneller Ebene von Fachleuten zu lernen, lässt mich jeden Tag gerne zur Arbeit gehen.“
Britta Husen

Britta Husen

Auszubildende 3. Lehrjahr
Ausbildung, abteilungsübergreifend

seit 2019 bei feinschliff GmbH - Tischlerei Rena Brahms

„In meiner Familie wird Handwerk schon immer groß geschrieben und ich wusste früh, dass auch ich einen handwerklichen Beruf erlernen möchte. Bei feinschliff habe ich die Chance in allen Bereichen des Tischlerhandwerks meine Erfahrungen zu machen und viel zu lernen.“
Lucas Lodewyks

Lucas Lodewyks

Auszubildender 2. Lehrjahr
Ausbildung, abteilungsübergreifend

Seit 2020 bei feinschliff GmbH – Tischlerei Rena Brahms

„Ich arbeite schon immer gerne praktisch. Als Tischler muss man anpacken können, aber eben auch den „feinschliff“ beherrschen. Das ist genau meins.“
Hubert Hoheisel

Hubert Hoheisel

Allroundtalent

seit April 2019 bei feinschliff GmbH - Tischlerei Rena Brahms

„Ich habe mein ganzes Berufsleben als Tischler gearbeitet. Jetzt als Rentner kümmere ich mich hier um alles was anfällt und kann dabei immer noch die gute Holzluft schnuppern.“